Krefeld: Ivona Matic designierte neue Werbering-Vorsitzende in Fischeln

Krefeld: Ivona Matic designierte neue Werbering-Vorsitzende in Fischeln

Robert Reichling, Vorsitzender des Werberings Fischeln, wird nicht wieder für das Amt kandidieren. Nach vier Jahren legt Reichling, der kürzlich seinen 70. Geburtstag feierte, das Amt nun in jüngere Hände: Designierte Nachfolgerin ist Ivona Matic, Inhaberin des Sylter Eiscafés an der Kölner Straße. Matic ist 31 Jahre alt und seit drei Jahren selbstständig. Die Diplom-Kauffrau ist Mutter einer sechsjährigen Tochter und wohnt in Uerdingen.

Reichling hatte seinen Rückzug rechtzeitig angekündigt. "Ich finde es wichtig, dass der Vorsitz des Werberings nun von jemandem übernommen wird, der tatsächlich auch in Fischeln Geschäftsinhaber ist", sagt er. Er wird seiner jungen Nachfolgerin für eine Zeit lang beratend zur Seite stehen und als Beisitzer im Vorstand bleiben. In seiner Amtszeit konnte Reichling zukunftsweisende Projektideen anstoßen, zum Beispiel den Plan, rund um den Zunftbaum in der Ortsmitte einen "Dorfplatz" einzurichten. Vehement hat Reichling sich für den Erhalt aller Parkplätze entlang der Kölner Straße eingesetzt, die mit einem Haltstellen-Umbau gefährdet wären. Die Zahl der Werbering-Mitglieder hat sich in seiner Amtszeit auf einem hohen Niveau von rund 140 stabilisiert, Fischeln Open und der Weihnachtsmarkt legten an Attraktivität zu.

Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, 12. April, 19 Uhr, im Fischelner Burghof statt. Neben der Neuwahl der Vorstandsmitglieder, dem Jahresrechnungsbericht und der Bilanz des Vorsitzenden erwarten die Mitglieder zwei spannende Kurzvorträge: Der Geschäftsführer des Handelsverbandes NRW Krefeld-Kempen-Viersen, Markus Ottersbach, spricht über die neue EU-Datenschutzgrundverordnung und Ihre Auswirkungen auf Händler und Unternehmen. Im Anschluss daran informiert Holger Leroy von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld über die Nutzung und die Bedeutung des kostenlosen Brancheneintrages bei Google und mögliche Hilfestellung seitens der Wirtschaftsförderung.

(RP)