10.000 Euro Investition Ein Lehr-Bienengarten mitten in Krefeld

Krefeld · Im Kleingartenverein Immenhof soll in den kommenden Wochen ein Lehr-Bienengarten für Jung- und Neuimker, aber auch für interessierte Schüler entstehen. 10.000 Euro nimmt der Imkerverein dafür in die Hand. Los geht der Umbau am Wochenende.

Bernhard Ruppert mit seinem Bienenvolk. Er und 40 Helfer gestalten einen Bienenlehrstand in einer Parzelle im KGV Immenhof.

Bernhard Ruppert mit seinem Bienenvolk. Er und 40 Helfer gestalten einen Bienenlehrstand in einer Parzelle im KGV Immenhof.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

Der Krefelder Imkerverein hat sich für die kommenden Wochen viel vorgenommen. Bis Ende März wollen mehr als 40 Helfer eine Kleingartenparzelle im Kleingartenverein Immenhof in einen Lehrbienenstand verwandeln. Dieser soll für den interessierten Nachwuchs angelegt werden, „für unsere Jung- und Neu-Imker“, sagt Berhard Ruppert, 1. Vorsitzender des Krefelder Imkervereines e.V.. „Damit können wir sicherstellen, dass diese die unterschiedlichen Beutensysteme, also die Bienenbehausungen, verstehen und sich anhand des praktischen Bezuges für die jeweilige individuelle Art des Imkerns entscheiden.“