1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Im Reich der Puppen

Krefeld : Im Reich der Puppen

Von Rokoko bis Postmoderne: "Zeitgeist im Puppenhaus" heißt die neue Sonderausstellung, die am Sonntag, 15. April, im Haus der Seidenkultur (HdS) eröffnet wird. In der Ausstellung werden Puppenstuben verschiedener Stilepochen gezeigt.

Ob Biedermeier oder Jugendstil, ob Bauhaus oder "Flower-Power" stets spiegeln die Miniaturwelten Lebensart und Zeitgeist der einzelnen Epochen wider. Und nicht immer waren die Puppenhäuser für Kinder gedacht. Die Geschichte geht ins 16. Jahrhundert zurück.

Das älteste bekannte Puppenhaus wurde 1558 für den bayerischen Herzog Albrecht V. gebaut - nicht als Spielzeug, sondern als kleines Kunstwerk und Schaustück. Es gibt - nicht nur in Deutschland - auch Sammler dieser Zeitzeugnisse. "Diese einzigartige Ausstellung birgt viele Überraschungen", sagt HdS-Sprecher Dieter Brenner.

(RP)