Tsv Bockum Gratulierte: Hildegard "Hilla" Bellinghofen feierte ihren 90. Geburtstag

Tsv Bockum Gratulierte : Hildegard "Hilla" Bellinghofen feierte ihren 90. Geburtstag

BOCKUM (RP) "Mit großer Freude gratuliere ich Ihnen als ältestem Vereinsmitglied des TSV Krefeld-Bockum zu Ihrem 90. Geburtstag", so Vorsitzender Michael Zecha, der Hilla Bellinghofen die Glückwünsche aller Mitglieder mit einem Blumenstrauß und einem "Umschlag mit etwas drin" überbrachte. Der Verein sei stolz und froh, mit ihr ein immer noch aktives Mitglied der Skiabteilung zu haben - zwar nicht mehr auf den Brettern, wohl aber beim Apres-Ski bei den jährlichen Skitouren. Auch Oberbürgermeister Frank Meyer sandte Geburtstagswünsche im Namen von Rat und Bürgerschaft, welche Angelika Brünsing, stellvertretende Vorsteherin der Bezirksvertretung Ost, mit Urkunde und Blumen überreichte. Ratsherr Michael Zecha, Vorsitzender des CDU-Stadtbezirksverbands Ost, überbrachte auch die Wünsche im Namen der Bockumer CDU der stillen Förderin der Partei.

BOCKUM (RP) "Mit großer Freude gratuliere ich Ihnen als ältestem Vereinsmitglied des TSV Krefeld-Bockum zu Ihrem 90. Geburtstag", so Vorsitzender Michael Zecha, der Hilla Bellinghofen die Glückwünsche aller Mitglieder mit einem Blumenstrauß und einem "Umschlag mit etwas drin" überbrachte. Der Verein sei stolz und froh, mit ihr ein immer noch aktives Mitglied der Skiabteilung zu haben - zwar nicht mehr auf den Brettern, wohl aber beim Apres-Ski bei den jährlichen Skitouren. Auch Oberbürgermeister Frank Meyer sandte Geburtstagswünsche im Namen von Rat und Bürgerschaft, welche Angelika Brünsing, stellvertretende Vorsteherin der Bezirksvertretung Ost, mit Urkunde und Blumen überreichte. Ratsherr Michael Zecha, Vorsitzender des CDU-Stadtbezirksverbands Ost, überbrachte auch die Wünsche im Namen der Bockumer CDU der stillen Förderin der Partei.

Die Jubilarin ist "passionierte Genießerin" von TV-Sportsendungen. Dazu hält sie sich mit Gartenarbeit fit - "und mich auf Trab", so ihr Sohn Manfred Bellinghofen, der Schatzmeister des Turn- und Sportvereins. "Aber wir sind natürlich froh, dass es ihr in diesem respektablen Alter so gut geht und wünschen viel Gesundheit für das neue Lebensjahr".

(RP)
Mehr von RP ONLINE