Handwerkskammer zeichnet Jahresbeste aus Krefeld aus

Ausbildung : Handwerkskammer zeichnet Jahresbeste aus Krefeld aus

(RP)„Herzlich willkommen im Club, im Kreis der Fachhandwerker, der Profis von nebenan“, sagte Kreishandwerksmeister Rolf Meurer den jungen Handwerkern in der Sparkasse Neuss. Jeder und jede der 30 Jahresbesten habe sich durch ganz besondere Leistungen hervorgetan, betonte er.

Für den Titel „Jahresbester“ reiche es nicht, das beste Ergebnis in der Gesellenprüfung erzielt zu haben. Vielmehr müssten bestimmte Kriterien erfüllt sein, erläuterte Meurer den rund 200 Gästen, unter ihnen viele Vertreter aus den Kommunen, Innungs-Obermeister, Ausbildungsbetriebe und Familienmitglieder der Jahresbesten. Handwerk sei Tradition und Innovation gleichermaßen, sagte Meurer. Ohne das Handwerk sei etwa die Energiewende nicht möglich. Insgesamt haben in diesem Jahr 806 bisherige Junghandwerker im Bereich der Kreishandwerkerschaft Niederrhein (Rhein-Kreis Neuss, Stadt Krefeld, Kreis Viersen) ihre Gesellenprüfung bestanden.

Festredner Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf, rief den Jahresbesten zu: „Sie sind die Superstars des heutigen Abends. Er gehört Ihnen – und die Zukunft auch.“ Viele Menschen fragten sich, welchen Sinn ihre Arbeit mache und was sie für andere leisteten. Bei Ärzten, Polizisten oder Pflegekräften falle die Antwort leicht. „Aber das gilt auch für viele Berufe des Handwerks“, fügte Ehlert hinzu und nannte Beispiele: Der Orthopädiemechaniker, der eine Prothese für jemanden anfertigt. Der Bestatter, der bei den Angehörigen eines Verstorbenen die richtigen Worte findet. Der Dachdecker, der nach einem Wasserschaden schnell zur Stelle ist. Er bezeichnete die Jahresbesten als „großartige Botschafter der sozialen Marktwirtschaft“. Folgende Krefelder oder in Krefeld ausgebildete junge Menschen sind Jahresbeste: Anlagenmechaniker Florian Maximillian Jung, Krefeld (Lechner GmbH),  Dachdecker Anton Biefang, Krefeld (Karl Stauch GmbH), Elektroniker Marcel Seeger, Krefeld (Jakob Büllen Ing. Elektro),  Kauffrau für Büromanagement Ana Volcovschi, Krefeld (Primus Gebäudedienste GmbH),  Maler und Lackierer Peter Gabriel Kall, Krefeld (Fa. Heinrich Schmidt),  Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik Stephan Schmidt, Essen (Fa. Lars Czichon, Krefeld) und  Tischler Aaron van Vlodrop, Krefeld (Tischlerei Winkmann).

Mehr von RP ONLINE