1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Großeinsatz in Krefeld: Sparkasse an der Marktstraße wegen verdächtigen Koffers geräumt

Großeinsatz in Krefeld : Sparkasse wegen verdächtigen Koffers geräumt

Ein herrenloser Koffer in der Sparkassenfiliale an der Marktstraße hat am Dienstag am späten Nachmittag einen Großeinsatz der Polizei mit Sprengstoffexperten aus Düsseldorf ausgelöst.

Der Koffer erwies sich als leer; der Besitzer konnte ausfindig gemacht werden. Er gab an, den Koffer in der Bank schlicht vergessen zu haben. Der Koffer war nach Angaben der Polizei aus Leder und wirkte wie ein Stück vom Sperrmüll. Als Angestellte der Bank ihn entdeckten, kam er ihnen verdächtig vor, und sie alarmierten gegen halb vier die Polizei.

"Alles richtig gemacht", betonte eine Sprecherin der Polizei. Die Krefelder Behörde rief ihrerseits ein Entschärfungskommando vom Landeskriminalamt aus Düsseldorf zu Hilfe. Das Team rückte mit zwei Mann und einem Lkw Ausrüstung an. Kurz nach 18 Uhr kam die Entwarnung: Der Koffer ist leer. Die Marktstraße wurde während des Einsatzes abgesperrt.

(vo)