1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Gnadenhof Oppum feiert seinen 15. Geburtstag

Krefeld : Gnadenhof Oppum feiert seinen 15. Geburtstag

Der "Oppumer Verein für notleidende Pferde und Ponys" genannt: "Gnadenhof Oppum" feiert am 22. und 23. August jeweils von 10 bis 18 Uhr sein 15-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Seit der Gründung befinden sich durchschnittlich 40 bis 50 Pferde auf dem Hof, die schwer misshandelt wurden oder kurz vor dem Hungertod standen. Diese Pferde gelangen durch Tierfreunde oder Veterinäre auf den Hof, wo sie gepflegt werden. Über Schutzverträge wird versucht, den genesenen Tieren ein artgerechtes und schönes Heim zu suchen.

Die Pflege und Ernährung der Tiere ist bei der hohen Anzahl der Pferde und Ponys kostenintensiv. Da der Gnadenhof Oppum sich ausschließlich aus Spenden finanziert ist der Verein auf jede Unterstützung angewiesen. Die Kosten für Medikamente, Futter, Tierarztbehandlung, Wiesenpflege usw. sind stark gestiegen. Die Stallungen des Gnadenhofs sind reparaturbedürftig, darum helfen nicht nur Geld-, sondern auch Holzspenden. www.gnadenhof-oppum.de

(RP)