Krefeld Fischelner Bad bleibt drei Wochen zu

Krefeld · Das Fischelner Bad am Stadtpark bleibt wegen eines Wasserrohrbruchs voraussichtlich drei Wochen geschlossen, informierte Hans-Dieter Porten vom Fachbereich Sport und Bäder der Stadtverwaltung.

 Das Bad am Tag nach dem Rohrbruch.

Das Bad am Tag nach dem Rohrbruch.

Foto: Königs, Bastian

"Zum Ende der Ferien sollen die Arbeiten beendet sein und der Schul- und Vereinssport wieder starten können", sagte Porten gestern. Der Rohrbruch ereignete sich am Sonntag (RP berichtete).

Schnell habe das Wasser im Keller des Bades kniehoch gestanden. Dank der Einsatzkräfte der Fischelner Feuerwehr wurde das Wasser aus dem Keller und zum Teil auch aus dem Becken gepumpt. Unklar ist, wie viel Schaden das Wasser am Hubboden, den technischen Modulen des Schaltschranks und dem Lastenaufzug verursacht hat, alles stand zumindest teilweise unter Wasser.

"Wir prüfen, was noch funktioniert, was repariert oder sogar ersetzt werden muss", so Porten. Einen Kurzschluss habe es nicht gegeben, alle stromführenden Geräte seien sofort abgeschaltet worden. Chemische Rückstände gebe es keine, das sei gemessen worden. Über die zu erwartenden Kosten der Reparaturen könne er im Moment noch keine Angaben machen. "Ich denke, die werden in einer überschaubaren Größenordnung bleiben", sagt er.

Auch die Ursache des Rohrbruchs steht noch nicht fest. "Diese zur Entleerung des Beckens bestimmte Leitung war aus Kunststoff und ist abgebrochen", berichtet Porten. Wartungsarbeiten, die Ende des Jahres geplant waren, werden nun vorgezogen. Die Kurse aus dem Fischelner Bad, die in den kommenden Wochen stattfinden sollten, werden in das Badezentrum nach Bockum verlegt.

Im Badezentrum dort öffnet das Freibad montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 18 Uhr. Das Hallenbad öffnet montags von 10 bis 21 Uhr, dienstags und donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr sowie von 10 bis 20 Uhr, mittwochs von 6.30 bis 8 Uhr sowie von 10 bis 21 Uhr und freitags von 10 bis 20 Uhr. An den Wochenenden ist die Halle von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Bei sommerlicher Witterung behält sich das Badezentrum vor, nur die Freibadanlage zu öffnen.

Das Freibad Hüls ist während der Sommerferien vom 9. Juli bis einschließlich 21. August in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Stadtbad Uerdingen bleibt bis einschließlich 19. August geschlossen.

(RP)