Krefeld: Finale der Reihe "Quo vaditis" in der Lutherkirche

Krefeld: Finale der Reihe "Quo vaditis" in der Lutherkirche

Um Politik und Religion, Kunst und Wissenschaft ging es in diesem Jahr in den Montagsvorträgen in der Lutherkirche. Am Montag, 27. November, beginnt um 19 Uhr die 13. und letzte Veranstaltung der Reihe "Quo vaditis?

(Wohin geht ihr?)". Burkhard Kamphausen, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Kefeld-Viersen, spricht dann über "Perspektiven am Ende des Reformationsjubiläums". Die Walcker-Orgel wird gespielt von Karlheinz Schüffler. Die Referenten der Reihe haben sich mit kritischen Analysen zu christlichen Themen der Zeit - begleitet von meditativen Orgelimpressionen - befasst.

(ped)