Krefeld: Feuer im "Haus Verberg" - Dachgeschoss ausgebrannt

Krefeld: Feuer im "Haus Verberg" - Dachgeschoss ausgebrannt

In der Nacht zu Sonntag ist in Krefeld ein Feuer ausgebrochen. Betroffen war die ehemalige Traditionsgaststätte "Haus Verberg" an der Moerser Landstraße. Das Haus steht seit geraumer Zeit leer.

Laut Zeugenaussagen wurde das Feuer im Dachgeschoss des Hauses nach 3 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit einigen Einsatzkräften an. Das Dachgeschoss des leerstehenden Hauses brannte völlig aus.

Auch die weiteren Etagen des Gebäudes, in dessen Erdgeschoss sich früher die Gaststätte Haus Verberg befand, wurden stark beschädigt. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt. Das Gebäude wurde vor einiger Zeit zum Verkauf angeboten.

  • 21-Jähriger in Grevenbroich gestorben : Feuer offenbar in Küche ausgebrochen

In den Morgenstunden war der Brand gelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(rl)
Mehr von RP ONLINE