Krefeld: Familientag im Kaiser-Wilhelm-Museum

Krefeld : Familientag im Kaiser-Wilhelm-Museum

Für kommenden Samstag, 2. Juni, wird zu zahlreichen Mitmachangeboten ins Haus am Joseph-Beuys-Platz eingeladen.

Die Kunstmuseen und das Familienbüro der Stadt Krefeld veranstalten am Samstag, 2. Juni, von 12 bis 17 Uhr zum ersten Mal einen Familientag. Unter dem Motto "Heute voll dabei zwischen gestern und morgen- Ausstellungen und Geschichte im Kaiser-Wilhelm-Museum hautnah erleben" werden zahlreiche Mitmachangebote im Haus am Joseph-Beuys-Platz veranstaltet.

Zeitgenössische und moderne Kunst wird dabei ebenso erlebbar gemacht wie aktuelles und historisches Design. Der Eintritt wird mit der Krefelder Familienkarte um die Hälfte reduziert. So zahlt eine Familie mit zwei Erwachsenen und bis zu vier Kindern inklusive aller Aktivitäten und Führungen insgesamt sieben Euro, ohne Krefelder Familienkarte liegt der Rabatt bei "nur" 30 Prozent.

Das Team um den Museumspädagogen Thomas Janzen hat ein Programm zusammengestellt, das alle drei aktuellen Ausstellungen mit interaktiven, kurzweiligen Familienführungen und Workshops einbezieht. So werden unter dem Motto "Designer, Handwerker, Alleskönner" Mitmachführungen zu den Ausstellungen "Das Praktische und das Ideale. Peter Behrens" und "Von der Idee zur Form. Domeau & Peres: Dialoge zwischen Handwerk und Design" angeboten. In einem Workshop mit dem Titel "Corporate Family", der mehrmals am Tag stattfindet, können sich große und kleine Besucher des Familientages in die Rolle des bedeutenden Gestalters Peter Behrens versetzen und dabei ihr eigenes Familienlogo entwerfen.

Im Studio 2 können Besucher bei "Von Skizzen bis Sitzen" in Anlehnung an die Ausstellung von Domeau & Peres selbst ein Möbelstück entwerfen. Die provokante Ausstellung des dänischen Künstlers Christian Falsnaes lädt ohnehin schon zum Mitmachen ein, denn sie basiert grundsätzlich auf der Teilhabe der Besucher. "Mittendrin und voll dabei", heißen die Führungen, die die interaktiven Werke der Schau für Gruppen vermitteln. Wichtig: Die sonst nur an Sonntagen bespielte Video-Live-Performance "Feed" wird zum Familientag durchgehend aktiviert.

Ein Höhepunkt des Tages sind die Aufführungen des Kinder- und Jugendtheaters Kresch, das mit Improvisationsshows rund um das Thema Kunst und Museum im Haus gastiert: "Schau mal... Kunst" animiert das Nachdenken darüber, was man mit Kunst heute alles anfangen kann und welche Schwelle man manchmal überwinden muss. Den ganzen Tag über können die Besucher darüber hinaus an einer eigens entwickelten Museumsrallye teilnehmen: Die kniffligen und lustigen Rätsel rund um "Kaiser, Direktoren und Künstler" werden schließlich auch mit einigen tollen Preisen belohnt. Und es gibt noch mehr: eine Buttonmaschine, Zuckerwatte, Seifenblasen und Infos rund um die Aktivitäten des Familienbüros und der Kunstmuseen Krefeld.

(RP)