Krefeld Fahrradkontrollen:Polizei erlässt 125 Verwarngelder

Krefeld · Bei ihrer für dieses Jahr letzten Schwerpunktkontrolle des Fahrradverkehrs hat die Polizei 125 Verwarngelder und fünf Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten gegen Fahrrad- und Autofahrer verhängt. In der Radsaison führt die Polizei von April bis Oktober zweimal im Monat solche Kontrollen durch. Die Polizei sieht mit Sorge, dass die Radfahrer immer mehr Unfälle verursachen: "Wir hatten im vergangenen Jahr 318 Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern; ein Drittel der Unfälle haben die Radfahrer verursacht, Tendenz steigend", erklärte gestern eine Polizeisprecherin.

 Die Polizei bei der Kontrolle von Radfahrern auf der Königstraße.

Die Polizei bei der Kontrolle von Radfahrern auf der Königstraße.

Foto: T.L.
(vo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort