1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefelder stürzt ohne Fremdeinwirkung: Fahrradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Krefelder stürzt ohne Fremdeinwirkung : Fahrradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Am Dienstnachmittag ist ein Fahrradfahrer ohne Fremdeinwirkung in Krefeld gestürzt und schwer verletzt worden. Laut Polizei schwebt der 75-Jährige nun in Lebensgefahr.

Um 15.10 Uhr kam der 76-jähriger E-Bikefahrer aus Krefeld auf der Alte Gladbacher Straße zu Fall. Er schlug mit dem Kopf auf den Boden auf und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Einen Fahrradhelm trug der Mann nicht.

Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei erklärte, dass die Verletzungen mit Fahrradhelm wahrscheinlich nicht so schwerwiegend gewesen wären.

(ots/hüls)