Krefeld Europas größte Mühle zieht 2020 in den Krefelder Hafen

Krefeld · Die "GoodMills Deutschland GmbH" hat ihren Standort Ellmühle im Deutzer Hafen an eine städtische Entwicklungsgesellschaft verkauft. Auf dem lukrativen Filetgrundstück entsteht ein exklusives Wohnquartier. Die Mühlentradition setzt das Hamburger Unternehmen ab 2020 im Krefelder Hafen fort. Dazu hat sie die 47.000 Quadratmeter große Erweiterungsfläche des Düngemittelherstellers Compo am Castellweg erworben.

 Die große gelbe "Aurora-Sonne" ist das Wahrzeichen der Ellmühle im Deutzer Hafen. Das Unternehmen zieht 2020 nach Krefeld in den Rheinhafen.

Die große gelbe "Aurora-Sonne" ist das Wahrzeichen der Ellmühle im Deutzer Hafen. Das Unternehmen zieht 2020 nach Krefeld in den Rheinhafen.

Foto: GMD
 Die braun farbene Ackerfläche ist der neue Standort für die Ellmühle aus Deutz. 2020 soll der Betrieb dort starten.

Die braun farbene Ackerfläche ist der neue Standort für die Ellmühle aus Deutz. 2020 soll der Betrieb dort starten.

Foto: googleearth
(sti)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort