Krefeld: Erster Firmenlauf "Run & Fun" — Anmeldung läuft

Krefeld : Erster Firmenlauf "Run & Fun" — Anmeldung läuft

Als Teams, die sportlich und humorvoll sind, können sich Arbeitskollegen beim 1. Krefelder Firmenlauf "Run & Fun" zeigen. Unter der Schirmherrschaft der IHK Mittlerer Niederrhein und der Partnerschaft mit der WFG Krefeld gehen Laufbegeisterte am Mittwoch, 2. Juli, gemeinsam auf die fünf Kilometer lange Laufstrecke im Stadtwald. In der Nachbarstadt Mönchengladbach ist der Spaß-Lauf, den die Rheinische Post mitpräsentiert, bereits ein Renner: bis zu 3000 Leute sind dort an den Start gegangen. Nicht im herkömmlichen Sportdress, sondern mit kessen Sprüchen auf dem T-Shirt, als rosa Elefanten oder flotte Hüpfer verkleidet. Sport ist gesund und macht Spaß: Das ist die Botschaft von "Run & Fun".

Als Teams, die sportlich und humorvoll sind, können sich Arbeitskollegen beim 1. Krefelder Firmenlauf "Run & Fun" zeigen. Unter der Schirmherrschaft der IHK Mittlerer Niederrhein und der Partnerschaft mit der WFG Krefeld gehen Laufbegeisterte am Mittwoch, 2. Juli, gemeinsam auf die fünf Kilometer lange Laufstrecke im Stadtwald. In der Nachbarstadt Mönchengladbach ist der Spaß-Lauf, den die Rheinische Post mitpräsentiert, bereits ein Renner: bis zu 3000 Leute sind dort an den Start gegangen. Nicht im herkömmlichen Sportdress, sondern mit kessen Sprüchen auf dem T-Shirt, als rosa Elefanten oder flotte Hüpfer verkleidet. Sport ist gesund und macht Spaß: Das ist die Botschaft von "Run & Fun".

"Den Kern des Events bilden die Freude an der Bewegung mit anderen Läufern oder Walkern, die Gemeinschaft in einem netten Team und natürlich die Party im Anschluss", sagt Organisatorin Josie Hilgers von der Run & Fun Event GmbH. Je drei Läufer bilden ein Team. Schon während der Suche nach Mitstreitern in der Firma entstehe jener Teamgeist, der die Grundlage für Spaß und Durchhaltevermögen beim gemeinsamen Lauftraining ist — und beim Entwerfen eines witzigen Team-Outfits. "Vielleicht überholt die Feuerwehr in Uniform und Schutzanzügen die Kantinenbelegschaft mit Kochmützen über dem Laufdress."

Nicht nur die schnellsten Teams und Einzelläufer werden gewertet, sondern auch das kreativste Lauf-Outfit, das witzigste Motto, das älteste und das jüngste Team. Josie Hilgers: "Angehörige der Führungsetagen sollten sich nicht scheuen, mit gutem Vorbild voranzugehen. Für den schnellsten Chef und die schnellste Chefin werden ebenfalls Sonderpreise ausgelobt."

Start und Ziel des Firmenlaufs ist die Krefelder Galopprennbahn. Von dort führt die ausgeschilderte Laufstrecke in einem rund fünf Kilometer langen Rundkurs durch den Stadtwald. Für die After-Run-Party im Biergarten wird ein DJ die müdesten Beine noch zum Tanzen bringen. Der Eintritt ist für Läufer und Freunde frei. Die Rennbahn-Gastronomie liefert Speisen und Getränke. "So lassen sich viele schöne Momente außerhalb der Bürozeiten schaffen und für eine optimale Stimmung am Arbeitsplatz sorgen", sagt Hilger. Partner der Aktion sind Barmer GEK, Alexianer Krefeld GmbH, salvea sports, Sparkasse Krefeld, Borgmann Automobile GmbH, Vennekel + Partner GmbH, Brauerei Königshof, WFP + wfp:2, Intersport Borgmann, Rondo Food GmbH & Co. KG und VPmed Steuerberatung.

Wer sich bis zum 1. April anmeldet, zahlt eine Gebühr von 19 Euro, bis zum 1. Mai werden 22 und danach 25 Euro erhoben. Davon gehen jeweils 50 Cent an die Hilfsorganisation Lichtblicke NRW. Anmeldeschluss für den Lauf ist der 1. Juli, die Teilnehmerzahl ist auf 3000 begrenzt.

Für die Teilnehmer gibt Beratungen, Trainingsbegleitungen, Lauftreffs und eine Reihe von kostenlosen Angeboten wie motivierende Plakate, über die die Organisatoren ab heute auf ihrer Homepage informieren.

Information & Anmeldung im Internet unter www.run-fun-kr.de

(RP)