Krefeld: Erdkabel - CDU schreibt Brief an Minister Gabriel

Krefeld: Erdkabel - CDU schreibt Brief an Minister Gabriel

Der Krefelder CD-Fraktionschef Philibert Reuters hat in einem Schreiben an den Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) bekräftigt, dass die CDU Krefeld weiterhin eine Erdkabellösung für die 380-Kilovolt-Trasse im Westen der Stadt fordert.

Amprion will eine oberirdische Leitung von Fellerhöfe nach St. Tönis verlegen. "Die Stadt Krefeld fordert, die Trasse mindestens zum Teil als Erdkabel zu führen, da der Betrieb als Freileitung mit nicht hinnehmbaren Immissionen verbunden ist", schreibt Reuters. Er verweist auf die Gesetzesänderung auf Bundesebene, wonach der Bau von Erdkabeln ausgeweitet werden soll. "Die Erdverkabelung kann die Akzeptanz des Leitungsbauvorhabens vor Ort erhöhen und auf diese Weise die Realisierung des Vorhabens beschleunigen", schreibt Philibert Reuters.

(sep)
Mehr von RP ONLINE