1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Ente Nr. 179 siegt in Krefeld

Krefeld : Ente Nr. 179 siegt in Krefeld

Es ist wohl einer der ungewöhnlichsten Wettkämpfe und auch einer der unfairsten: Beim dritten Krefelder Entenrennen des Lions- und Leo-Club gingen am Sonntag mehr als 3000 Enten im Stadtwaldweiher an den Start.

Über den Sieg entschied allein die Startposition. Die Enten, die links außen starteten, führten bis zum Schluss das Feld mit einer Schnabellänge Vorsprung an. Möglich machten es die Wasserwerfer der Jugendfeuerwehr Fischeln, die für die nötige Strömung sorgten. Die restlichen Enten lieferten sich auf der 150 Meter langen Strecke ein Kopf-an-Kopf- Rennen.

Am Ende gewann Ente Nummer 179 in einer Zeit von genau zehn Minuten. Fast 2000 Krefelder verfolgten das Rennen vom Ufer aus. "Ich weiß nicht, welche meine Ente ist, deshalb feuere ich alle an", sagte der neunjährige Dominik. Rund 10 000 Euro sollen zusammen gekommen sind. Das Geld geht an die Kindertafel, Spiel ohne Ranzen und die Keta.