1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Ehrung für kleine Mathe-Künstler

Krefeld : Ehrung für kleine Mathe-Künstler

32 Viertklässler waren bei der Regionalrunde des Mathematik-Wettbewerbs erfolgreich.

Bürgermeisterin Gisela Klaer hat jetzt die erfolgreichsten Teilnehmer der Regionalrunde des Mathematikwettbewerbs für die Grundschulen geehrt.

An der Regionalrunde hatten rund 170 Kinder aus den 4. Klassen der meisten Krefelder Grundschulen teilgenommen, 32 waren erfolgreich, 13 davon haben sich sogar für die Landesrunde qualifiziert, die am 1. April ausgetragen wird. Der Mathematikwettbewerb wird unterstützt von der Krefelder Bürgerstiftung. Außerdem setzen sich viele Krefelder Grundschul-Lehrkräfte rund um die Koordinatorin Birgitt Grotenhaus dafür ein, dass der Wettbewerb durchgeführt werden kann. So kann die Landesrunde diesmal wieder in der Seidenstadt (in der Jahnschule) stattfinden, was den 13 qualifizierten Kindern eine weite Anreise erspart.

(RP)