1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Die Stadtehrenplakette Krefeld wird an Mitglieder des Entomologischen Vereins verliehen

Auszeichnungen : Stadtehrenplakette für die Entomologen

Die ganze Welt ist 2017 auf Krefeld aufmerksam geworden. Der Entomologische Verein Crefeld veröffentlichte eine Studie über das Insektensterben, und fand globales Echo. Martin Sorg, Heinz Schwan, Werner Stenmans und Andreas Müller haben mit „More than 75 percent decline over 27 years in total flying insects biomass in protected areas“, für ein weltweites Echo gesorgt.

Der Hauptausschuss hat jetzt beschlossen, dass die Vier mit der Stadtehrenplakette ausgezeichnet werden. „Die Studie vergegenwärtigte das sich abzeichnende Insektensterben und dessen Auswirkungen auch auf den Fortbestand der menschlichen Spezies. Durch ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse wurde die Möglichkeit eröffnet, hiergegen einzuschreiten“, heißt es in der Begründung.

Der Entomologische Verein ist vor 115 Jahren gegründet worden. Seine Aufgabe ist die Erforschung von Insekten, ihren Arten und Lebensräumen, die Entwicklungen und Populationen. Zur Forschung gehört auch die Publikation. Der Verein betreut auch über eine umfangreiche Sammlung von Insekten, die aus dem früheren Naturwissenschaftlichen Museum stammt.

Auch Christiane Lange wird wie berichtet, mit der Plakette geehrt für ihre Verdienste im Jubiläumsjahr „Bauhaus 100“. Das Stadtsiegel wird wie bereits vermeldet an Dirk Wellen für sein ehrenamtliches Engagement im Sport – vor allem für Kinder und Jugendliche – vergeben.