Kinderzeit: "Die Carusos": Preis für junge Sänger

Kinderzeit: "Die Carusos": Preis für junge Sänger

Die Kindertagesstätte "Kinderzeit", hat jetzt die Auszeichnung "Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme" vom Deutschen Chorverband verliehen bekommen. In der Kita wird täglich gesungen und seit Jahren musikalische Früherziehung angeboten.

An der kleinen Feierstunde nahmen Kinder, Eltern, Erzieher, Kathrin Blumenhagen vom Fachbereich Jugend- und Beschäftigungsförderung der Stadt, Martin Honsberg vom Deutschen Chorverband und der Ratsherr Walter Fasbender teil.

Um "Carusos" zu werden, muss das tägliche Singen in der Konzeption festgeschrieben sein und vor allem eine vielfältige, altersgemäße Liedauswahl erfolgen. Gesungen wird in kindlicher Tonart/Tonhöhe, um den Kindern zu ermöglichen, die Stimmen melodisch einzusetzen und nicht ins "Brummen" zu verfallen.

(RP)