Krefeld: Die Apothekerfrau Elisabeth Erdtmann

Krefeld: Die Apothekerfrau Elisabeth Erdtmann

Elisabeth Erdtmann, wurde 1893 in Darmstadt geboren. Sie stammte aus der angesehenen jüdischen Familie Blumenthal, nach der noch heute in Darmstadt ein Stadtviertel benannt ist. Sie heiratete den aus Oberschlesien stammenden Apotheker Erich Erdtmann.

Im Jahre 1913 kam das Ehepaar nach Krefeld, wo Erich Erdtmann die Engel-Apotheke übernommen hatte. 1918 kam die Tochter Helga zur Welt. Nach 1933 wurde der Ehemann zum überzeugten Nationalsozialisten. Er distanzierte sich von seiner Ehefrau, wollte sich ihres Vermögens wegen aber nicht von ihr trennen. Elisabeth Erdtmann wählte womöglich den Freitod und starb am 7\. Dezember 1938\.

(RP)
Mehr von RP ONLINE