Deutsche Nationalmannschaft der Cheerleader trainiert in Krefeld

Lehrgang in Uerdingen: Deutsche Nationalmannschaft der Cheerleader trainiert in Krefeld

Bei einem der vorbereitenden Trainingslager auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr schafften ein Dutzend Dolphins den Sprung ins Nationalteam.

(CH/oli) Am vergangenen Wochenende richtete der SC Bayer 05 Uerdingen im Covestro Sportpark eine der noch verbleibenden vier offiziellen Trainingseinheiten der Deutschen Nationalmannschaft im Cheerleading aus, bevor es für die Teams im April zur Weltmeisterschaft in die USA geht. Sowohl Samstag als auch Sonntag hieß es fleißig sein, um an die Erfolge des vergangenen Jahres anknüpfen zu können – denn da kamen die erfolgreichen Athleten gleich mit drei Goldmedaillen im Gepäck aus den USA zurück. Besonders erfreulich aus Sicht der Dolphins-Cheerleader des SC Bayer: Alle zwölf Anwärter auf einen Platz im Nationalteam haben den Sprung in die deutsche Auswahl geschafft.

„Wir freuen uns, dass der Verband so in unsere Arbeit vertraut, dass wir dieses Jahr den kompletten Nationalkader bei uns in Krefeld begrüßen dürfen“, sagte Michaela Dressler, Vorsitzende des Fördervereins der Dolphins Cheerleader. In den vergangenen Jahren hat sich die Zusammenarbeit auf immer mehr Themengebiete ausgeweitet: schon lange stellt die Cheerleadingabteilung des SC Bayer 05 Uerdingen aktive Sportler für den Nationalkader, in den vergangenen zwei Jahren war die sportliche Leiterin Oxana Prokoptschuk zudem als Nationaltrainerin im Einsatz. Und auch organisatorisch wird auf die gute Arbeit der Krefelder gebaut – zum wiederholten Male wurde nun eines der Haupttrainingswochenenden im Sportpark verbracht, so dass volles Haus im Covestro Sportpark herrschte. „Der Nationalkader ist über alle Altersklassen und Kategorien hinweg über 150 Personen stark – es treffen sich unterschiedliche Sportler und Charaktere aus über 25 Vereinen aus der ganzen Bundesrepublik. Der Aufwand der Sportlerversorgung von Physiotherapie bis Catering wäre ohne unsere ganzen freiwilligen Helfer überhaupt nicht zu leisten“, erläutert Jasmin Küster-Schmitz, neue Abteilungsleiterin der Cheerleader, die im September Kamila Benschop in dieser Funktion abgelöst hat. Benschop tritt aus privaten Gründen kürzer, ist aber weiterhin als Stellvertreterin aktiv.

  • Lokalsport : Dolphins Cheerleader sammeln erneut eifrig Titel

Und auch sportlich kann sich die Vereinsarbeit sehen lassen – erneut wurden alle Bewerber aus den eigenen Reihen von den Nationaltrainern in den Kader berufen. Somit werden im kommenden Jahr Annika Körner, Cara Petsch, Milena Busch, Violette Lacey, Nina Zimmermann, Shirin Suleiman, Hedwig Kellner, Hanna Praedel, Jasmin Raiber, Felix Forneck, Roman Putrins und Dennis Bendick die erfolgreiche Cheerleadingabteilung des SC Bayer 05 Uerdingen als Teil von „Team Germany“ des Cheerleading und Cheerdance Verbands Deutschland (CCVD) repräsentieren.

Mehr von RP ONLINE