Krefeld Der Galgen vom Kliedbruch

Krefeld · Am heutigen Appellweg erinnert ein Findling mit Hinweistafel auf die Richtstätte, an der im 18. Jahrhundert zahlreiche Menschen gefoltert und gehängt wurden. Das Kliedbruch war damals eine höchst unsichere Gegend, wie einem Beitrag des Jahrbuchs "die heimat" zu entnehmen ist.

 Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens ließ der Bürgerverein Kliedbruch vor dem Sportplatz am Appellweg einen Findling zum Gedenken an die Richtstätte aufstellen.

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens ließ der Bürgerverein Kliedbruch vor dem Sportplatz am Appellweg einen Findling zum Gedenken an die Richtstätte aufstellen.

Foto: Thomas Lammertz
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort