Krefeld: Das Programm am 25. und 26. August

Krefeld: Das Programm am 25. und 26. August

Am letzten Wochenende der Sommerferien findet traditionell das Folklorefest statt. Auf dem Platz An der Alten Kirche treten am Freitag und Samstag, 25. und 26. August, zur 40. Auflage mehrere nationale und internationale Bands auf - es ist ein "Best-of" der Bands aus den vergangenen Jahre. Für die kulinarischen Genüsse wird neben der Alten Kirche ein Genießermarkt mit internationalen Gerichten eingerichtet.

Statt des üblichen Themenabends beginnt das Festival am Freitag mit drei Bands: "Sedaa" spielt mystischen Sound aus der Mongolei und dem Orient, danach folgt "Cankiou" mit Ethno-Rock aus Tschechien und dann "Six Nation". Traditionell beginnt der zweite Tag mit dem Kinderprogramm: "Zaches & Zinnober". Die offizielle Eröffnung erfolgt Samstagmittag durch Oberbürgermeister und Schirmherr Frank Meyer. Als Hauptprogamm treten "Apparatschik", die erste Berlin Russen-Kultband, "Mondo Mash Up Soundsystem" aus Krefeld, "Red Cardell" mit Folkrock aus der Bretagne und zum Abschluss "Joan Garriga & the galactic mariachis" aus Barcelona auf.

Auf dem Treppenpodest der Alten Kirche gibt es zwischendurch Straßenmusik für die Gäste des Marktes. Helmut Wenderoth moderiert 2017 zum letzten Mal das Programm. Er übergibt an Johannes Floehr

(RP)