Aufführungen im Mies van der Rohe-Park in Krefeld geplant Bachs Weihnachtsoratorium in Corona-Version

Krefeld · Engagierte Künstler proben für eine den Pandemie-Zeiten angemessene Aufführung des traditionellen Weihnachtsklassikers. Schauspiel ergänzt die Musik. Die Aufführungen sind für 12. und 13. Dezember im Mies van der Rohe Business Park geplant.

 Die Proben für ein etwas anderes Weihnachtsoratorium laufen nach strengen Corona-Regeln im Café Felbelstraße.

Die Proben für ein etwas anderes Weihnachtsoratorium laufen nach strengen Corona-Regeln im Café Felbelstraße.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

 Die Advents- und Weihnachtszeit ohne das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach – das können sich die Mitglieder des Klangkollektivs Düsseldorf – die Sopranistinnen Xenia von Randow und Lisa Katharina Zimmermann sowie der Pianist Max Philip Klüser – nicht vorstellen. Doch in Corona-Zeiten ist es illusorisch, auch nur darüber nachzudenken, ein Werk, das einen gemischten Chor, Solisten und ein mittelgroßes Orchester verlangt, aufzuführen.