1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Check in Berufswelt findet trotz Corona am 7. Oktober in Krefeld statt

Wirtschaft in Krefeld : Check in Berufswelt findet trotz Corona am 7. Oktober in Krefeld statt

Auf der Homepage der Nachwuchsinitiative (www.checkin-berufswelt.de) erfahren die Jugendlichen aktuell, welche Unternehmen die Türen öffnen und welche Ausbildungsbetriebe online ihre Ausbildungsangebote präsentieren.

(RP) In der Woche vor den Herbstferien sollen Ausbildungsbetriebe und Institutionen mit interessierten Jugendlichen ins Gespräch über die duale Ausbildung und das duale Studium kommen. Den Corona-Bedingungen angepasst werden Schüler entweder live und vor Ort oder per Video-Call am 7. Oktober in Krefeld, am 5. Oktober in Mönchengladbach, am 6. Oktober   im Kreis Viersen sowie am 8. Oktober im Rhein-Kreis Neuss  Einblicke ins Berufsleben erhalten.

Auf der Homepage der Nachwuchsinitiative (www.checkin-berufswelt.de) erfahren die Jugendlichen aktuell, welche Unternehmen die Türen öffnen und welche Ausbildungsbetriebe online ihre Ausbildungsangebote präsentieren. Sowohl für die Schüler wie auch für die Unternehmen ist für die Online-Teilnahme lediglich ein internetfähiges Gerät (Smartphone, Tablet, Notebook, PC) mit einem aktuellen Browser erforderlich.

Das neue  Check In Magazin, das  in dieser Woche an die Schulen ausgeliefert wird und ebenso in digitaler Form zum Download bereit steht, beinhaltet neben einem umfangreichen redaktionellen Teil, vielfältige Porträts der teilnehmenden Unternehmen und ihrer Ausbildungsangebote auch eine Kurzanleitung für die Beteiligung per Video-Call. Außerdem werden die besonderen Bedingungen zur Teilnahme (wie AHA Regeln und Hygienemaßnahmen) beschrieben.

Die IHK Mittlerer Niederrhein, die Arbeitsagentur Krefeld,  die Hochschulen, die Kreishandwerkerschaften, die  Städte und Kreise, die Unternehmerschaft Niederrhein und die Wirtschaftsförderungen weisen als Mitglieder des Check In Initiatorenkreises darauf hin, dass sich Unternehmen noch bis zum 30. September online beteiligen können. Detaillierte Informationen dazu bietet die Check In Homepage nicht zuletzt mit einem kurzen Video für Unternehmen.

 „Check In Berufswelt“ ist seit dem Jahr 2010 eine Initiative zur Gewinnung des Fachkräfte-Nachwuchses. Getragen wird Check In Berufswelt von der IHK Mittlerer Niederrhein, der Stadt Krefeld, der Stadt Mönchen-gladbach, der Stadt Neuss, dem Rhein-Kreis Neuss, dem Kreis Viersen, der Agentur für Arbeit in Krefeld/Viersen, der Unternehmerschaft Niederrhein, den Kreishandwerkerschaften Niederrhein und Mönchengladbach, der Hochschule Niederrhein, der EUFH Europäische Fachhochschule, der FOM Hochschule in Neuss, der  MGconnect–Stiftung, den Wirtschaftsförderungsgesellschaften in Krefeld und im Kreis Viersen sowie von der Regionalagentur Mittlerer Niederrhein.

Schirmherren der Aktion sind der Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein Jürgen Steinmetz, der Oberbürgermeister der Stadt Krefeld Frank Meyer, der Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach Hans Wilhelm Reiners, der Landrat des Kreises Viersen Dr. Andreas Coenen und der Landrat des Rhein-Kreises Neuss Hans-Jürgen Petrauschke.

Info: www.checkin-berufswelt.de