Krefeld: CDU fordert für Donk-Siedlung bessere Breitbandanbindung

Krefeld: CDU fordert für Donk-Siedlung bessere Breitbandanbindung

Die Fraktion hat eine entsprechende Anfrage für die Sitzung der Bezirksvertretung am Mittwoch gestellt.

Die CDU in der Bezirksvertretung Oppum-Linn wird in der nächsten Sitzung am kommenden Mittwoch, 21. Februar, die mangelnde Breitbandanbindung in der Donk-Siedlung zur Sprache bringen. Eine entsprechende Anfrage hat die Fraktion eingebracht. "Schon im Juni 2016 haben wir die schlechte Breitbandanbindung thematisiert. Bis heute ist allerdings nicht viel passiert. Deswegen erhoffen wir uns vom neuen städtischen Breitbandkoordinator neuen Elan in der Sache", erklärt der CDU-Sprecher in der Bezirksvertretung, Thilo Forkel.

Zusätzlich zu der Anfrage haben die Christdemokraten den neuen Breitbandkoordinator in einem Brief auf die schlechte Anbindung hingewiesen, und nach den beabsichtigten Maßnahmen gefragt. "In der Siedlung findet derzeit ein Generationenwechsel statt, viele junge Familien ziehen in die Siedler-Häuser. Gerade junge Menschen sind auf ein schnelles Internet angewiesen - nicht nur aus privaten, sondern vor allem aus beruflichen Gründen. Auch das Gewerbegebiet zwischen Untergath und Donk-Siedlung benötigt endlich eine schnellere Anbindung", beschreibt Forkel die Situation. Die CDU hatte bereits im Jahr 2016 einen Antrag zur Breitbandabdeckung im Bereich Oppum und Linn gestellt und auf das Problem hingewiesen. Zuletzt hatte sie 2017 nach den weißen Flecken in Oppum und Linn gefragt. "Die Beantwortung der Anträge war aus unserer Sicht ernüchternd, da hierfür scheinbar kein Problembewusstsein seitens der Stadt besteht", erklärt Forkel. Gerade im Bereich der Donk-Siedlung und dem naheliegenden Gewerbegebiet besteht seit Jahren eine Unterdeckung mit einem vernünftigen Breitbandabschluss von mindestens 16 Mbit/s. Mit der Einstellung des Breitbandkoordinators erwarten wir daher mehr Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger insbesondere im Bereich der Donk-Siedlung", so der CDU-Sprecher.

(RP)