Krefeld: Bürgerverein Oppum plant für Stadtteilgeburtstag

Krefeld: Bürgerverein Oppum plant für Stadtteilgeburtstag

Der Bürgerverein Oppum will sich nach Realisierungerfolgreicher Projekte im Stadtteil, wie der großen Collage mit verschiedenen Wahrzeichen Oppums am südlichen Bahnhofsausgang, auch 2018 mit verschiedenen Projekten für die Oppumer Bürger einbringen.

Im Rahmen der jüngsten Vorstandssitzung wurde beschlossen, Oppumer Jugendverbände zu einer "Challenge" im Rahmen der Aktion "Sauberes Oppum" einzuladen. Die erfolgreichsten Teilnehmer können hochwertige Preise gewinnen, die dann dem jeweiligen Jugendverband zu Gute kommen.

Auch die ersten Planungen für Oppums 950. Geburtstag in vier Jahren starten jetzt. Vorsitzender Frank Wübbeling wird in naher Zukunft zu weiteren Oppumer Vereinen und Verbänden Kontakt aufnehmen, um gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen erfolgreich auf die Beine stellen zu können. "Wir möchten erreichen, dass 2022 allen Besuchern das historische Jubiläum unvergesslich sein wird", sagt Wübbeling.

  • Krefeld : Prinzengarde startet mit Stadtritt ins neue Jahr

Ebenso wolle der Bürgerverein den benachbarten Aktiven von "Pro Oppum" zur Seite stehen, wenn es um das Thema Verkehrsführung während der Sperrung der Hauptstraße im August geht. Dort soll der Fahrbahnbelag der Brücke saniert werden, Wübbeling fordert, dass die Verwaltung die betroffenen Bürger mehr einbezieht.

(cpu)