Krefeld Brempter Hof: CDU drängt auf beschleunigtes Vorgehen

Krefeld · Es habe den Anschein, so die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Uerdingen, dass der mögliche Käufer des Brempter Hofs seine Bebauungsvorstellungen beziehungsweise -wünsche nicht umsetzen kann und dass somit eine Veräußerung des Brempter Hofes nicht realisiert werden kann. Für eine solche Bebauung - die Wiederherstellung als Vierkanthof - sei offensichtlich eine Änderung der B-Pläne oder sogar die Aufstellung eines neuen B-Planes erforderlich. "Die gesamte Anlage Brempter Hofs befindet sich in einem äußerst desolaten Zustand, so dass im Hinblick auf Interessenten ein schnelles Handeln erforderlich ist", schreibt CDU-Sprecher Ulrich Lohmar an Bezirksvorsteher Jürgen Hengst.

 Der Brempter Hof soll möglichst zügig verkauft werden.

Der Brempter Hof soll möglichst zügig verkauft werden.

Foto: M. Mocnik
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort