Krefeld: Breakdance: Kinder-Crew aus Krefeld ist Deutscher Meister

Krefeld: Breakdance: Kinder-Crew aus Krefeld ist Deutscher Meister

Das Team FantasX der Tanzschule von Mine Berdermann setzte sich in Herne gegen die Konkurrenz durch.

Die Titelsammlung wächst. Ein Ende ist nicht in Sicht. Die Kinder-Breakdance-Crew FantastX der Tanzschule von Mine Berdermann an der Vereinsstraße ist zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister geworden. Bei den Titelkämpfen des Verbandes TAF (The Action Dance Federation) in Herne war die Konkurrenz diesmal sehr klein. Lediglich drei Kinder-Crews kämpften um den repräsentativen Titel.

Jedes Team musste zunächst eine dreiminütige Show abliefern. Danach entschieden die Wertungsrichter, welche beiden Tänzergruppierungen ins Finale durften. Maßstab ist der Schwierigkeitsgrad der Auftritte. Im Endkampf tanzten die Krefelder FantastX gegen die Kids Crew "Just BboYs" aus Bückeburg. Die Jury entschied einstimmig: Mit drei von drei Stimmen wurde die siebenköpfige Crew aus Krefeld zum Deutschen Meister 2018 gekürt. Trainer der Krefelder ist Maxim Lobunko. Das Erfolgsteam ist zwischen acht und zehn Jahren alt. Der Jubel war groß. Auch Can Berdermann riss die Arme hoch und feierte die kleinen Könner. Der Sohn der Tanzschulen-Inhaberin ist seit Jahren in mehreren Klassen internationale Klasse. Beim HipHop, Breakdance und Electric Boogie sammelte und sammelt er nationale und internationale Titel - sowohl solo als auch im Team.

  • Gewichtheben : Velagic zum sechsten Mal deutscher Meister

Im vergangenen November stand er erstmals bei den Erwachsenen ganz oben auf dem Treppchen. Gegen Konkurrenz aus 29 Nationen bei den Weltmeisterschaften in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen siegte der damals 18-jährige Krefelder Can Berdermann gegen 60 Mitbewerber in der Königsdisziplin HipHop Solo Erwachsene. Im Finale setzte er sich gegen zwei Akteure aus Südafrika, einen Russen, Litauer und Kanadier durch.

(sti)