Vorfall in Krefeld: Radfahrer mit Kind bei Unfall leicht verletzt

Vorfall in Krefeld : Radfahrer mit Kind bei Unfall leicht verletzt

Am Mittwoch wurde ein Radfahrer mit seinem dreijährigen Sohn bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in einem Kreisverkehr leicht verletzt.

Das teilt die Polizei mit. Gegen 8.35 Uhr war ein 61-jähriger Autofahrer auf dem Nordwall in Richtung Amtsgericht unterwegs. Als er in den Kreisverkehr am Friedrichsplatz fuhr, erfasste er einen 52-jährigen Radfahrer und dessen dreijährigen Sohn, der auf einem Kindersitz angeschnallt war. Sie waren gerade dabei, die Zufahrt des Kreisverkehrs zu queren.

Die beiden stürzten zu Boden und wurden dabei leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus, das sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnten.

(ubg )