Vorfall in Krefeld: Autofahrer fährt Kind über den Fuß und flüchtet

Vorfall in Krefeld : Limousinen-Fahrer fährt Kind über den Fuß und flüchtet

Am Samstagnachmittag ist ein Mädchen leicht verletzt worden, als ihr beim Überqueren einer Kreuzung ein Auto über den Fuß rollte. Der Unfallverursacher ist geflüchtet.

Gegen 17 Uhr querte das neunjährige Kind bei Grün die Kreuzung Rheinstraße/Philadelphiastraße. Das teilt die Polizei mit. Zeitgleich bog der Fahrer einer grauen oder silbernen Limousine mit Stufenheck und einem Moerser-Kennzeichen ab.

Er kam von der Philadelphiastraße und wollte nach rechts in die Rheinstraße. Dabei fuhr er dem Kind über den Fuß und setzte die Fahrt fort, ohne anzuhalten.

Das Mädchen wurde leicht verletzt. Eine Zeugin kümmerte sich um die Schülerin, die zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise per Telefon an 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(ubg)