1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Versuchter Raub in Krefeld: Zwei Angreifer attackieren jungen Mann

Versuchter Raub in Krefeld : Zwei Angreifer attackieren jungen Mann

Zwei Männer haben in der Nacht zu Sonntag versucht, einen 18-Jährigen an der Straße Girmesgath auszurauben. Der Mann wehrte den Angriff ab und wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Das teilt die Polizei mit. Gegen 5.50 Uhr ging der Krefelder demnach in Richtung Westparkstraße, als ihm zwei Männer entgegen kamen. Einer der Männer versuchte, seine Umhängetasche zu entreißen. Als es ihm nicht gelang, fasste der Angreifer das Handgelenk des Krefelders, hielt ihm ein Messer vor und forderte die Tasche. Der junge Mann wehrte sich und schlug dem Täter ins Gesicht. Während der Angreifer zu Boden ging, flüchtete sein Begleiter in Richtung Moritzplatz. Der 18-Jährige lief nach Hause und verständigte die Polizei. Er wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Der flüchtige Angreifer wird wie folgt beschrieben: Er ist circa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hatte eine schlanke Statur, einen langen, dunklen Bart und kurze schwarze Haare. Er trug ein schwarzes T-Shirt und eine helle Jeans.

Hinweise bitte an 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(ubg)