Unfallflucht in Krefeld: Auto touchiert Radfahrerin

17-Jährige sprang vom Rad : Unfallflucht: Auto touchiert Radfahrerin

Die Schülerin blieb unverletzt.

(jon) Eine Autofahrerin hat sich am Dienstag unerlaubt vom Unfallort entfernt, nachdem sie mit ihrem Wagen mit einer entgegenkommenden Radfahrerin zusammengestoßen ist. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 17-Jährige gegen 12 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Anrather Straße in Richtung Kölner Straße. Im Kreuzungsbereich der Anrather Straße / Marienstraße nahm ihr eine etwa 50-jährige Frau mit ihrem roten Kleinwagen die Vorfahrt. Da das Mädchen vom Rad sprang, stieß der Wagen nur mit dem Fahrrad zusammen. Die Schülerin blieb unverletzt. Die Autofahrerin stieg zwar aus, um sich nach der 17-Jährigen zu erkundigen, fuhr dann aber davon, ohne die Polizei zu verständigen. Die Frau trug eine Brille und ihre blonden Haare zum Zopf gebunden. Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Mehr von RP ONLINE