Polizei bittet um Hilfe: Neunjähriger Junge aus Mönchengladbach vermisst

Polizei bittet um Hilfe: Neunjähriger Junge aus Mönchengladbach vermisst

Der Junge hat am Samstag noch seine Oma in einem Krankenhaus in Uerdingen besucht. Er wohnt in einer Einrichtung in Mönchengladbach, auf dem Weg dorthin sprang er aus dem Auto.

Wie die Polizei mitteilte ereignete sich der Vorfall um 16.15 Uhr auf der Heideckstraße in Krefeld. Zuvor war der Neunjährige bei seiner Oma zu Besuch im Krankenhaus. An einer roten Ampel sprang der Junge laut Polizei aus dem Auto seiner Betreuerin und rannte weg. Die Hintergründe sind noch unklar.

Anmerkung der Redaktion: Der Junge ist wohlbehalten gefunden worden.

(skr)
Mehr von RP ONLINE