Nach tödlichem Brand in Krefeld: Polizei befragt die Anwohner

Sachverständige eingeschaltet : Tödlicher Brand: Fahnder suchen Fotos und Videos

Die Ermittler gehen davon aus, dass das Feuer vorsätzlich oder fahrlässig verursacht worden ist.

(jon) Die Ermittlungen um den Band an der Spinnereistraße, bei dem am vergangenen Donnerstag, 12. September, zwei Menschen ums Leben kamen, laufen auf Hochtouren. Die Polizei ist mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei im Umfeld des Brandortes unterwegs und führt eine Anwohnerbefragung durch. „Hintergrund ist der tragische Brand in dem Mehrfamilienhaus, bei dem ein Ehepaar ums Leben gekommen ist“, so Polizeisprecherin Karin Wentker. Das Haus ist überwiegend von Rumänen bewohnt. Bei den beiden Todesopfern handelt es sich um eine 46-jährige rumänische Staatsangehörige und ihren 47 Jahre alten Mann. Nach der Untersuchung des Brandortes und Hinzuziehung eines Sachverständigen gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer vorsätzlich oder fahrlässig verursacht worden ist. „Die eingerichtete Mordkommission befindet sich derzeit in intensiven Ermittlungen“, ergänzt die Oberkommissarin. „Da jeder weitere Hinweis wichtig ist, sollen sich bitte Zeugen melden, die in der Nacht etwas Verdächtiges gesehen oder gehört haben. Auch aufgenommene Fotos oder Videos vom Brand können aufschlussreich sein.“ Hinweise an die Polizei, Ruf 02151 6344135 oder an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

Mehr von RP ONLINE