Nach Streit in Krefeld: Mann mit Glasscherbe verletzt

Nach Streit in Krefeld : Mann mit Glasscherbe verletzt

Die Polizei sucht nach drei Tätern, von denen einer in der Silvesternacht einen Mann mit einer Glasscherbe angegriffen und leicht verletzt hat.

Wie die Behörde am Donnerstag mitteilte, gerieten gegen 4.30 Uhr drei Männer, die sich kannten, mit einem 27-Jährigen an der St.-Anton-Straße vor einer Gaststätte in Streit. Im Verlauf hob einer aus dem Trio eine Glasscherbe vom Boden auf und verletzte den Krefelder mit zwei Schnitten am Oberkörper. Anschließend flüchteten die Täter. Das Opfer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, das der 27-Jährige nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die drei flüchtigen Männer sind zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,60 Meter groß. Alle sind dunkelhäutig, hatten dunkle Haare und trugen helle Kleidung.

Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(jon)