Nach Beschädigung in Krefeld: Polizei ermittelt Frau nach Fahrerflucht

Nach Beschädigung in Krefeld : Polizei ermittelt Frau nach Fahrerflucht

Am Montag hat die Polizei eine Autofahrerin ermittelt, die nach einem Unfall geflüchtet war. Ein Zeuge hatte ihr Kennzeichen notiert und sich bei den Beamten gemeldet.

Gegen 16:50 Uhr beobachtete ein 50-jähriger Fußgänger auf dem Ostwall in Höhe der Marktstraße eine Fiat-Fahrerin, die beim Rückwärtseinparken ein Auto beschädigte. Das teilt die Polizei mit. Anstatt anzuhalten und die Polizei zu informieren, fuhr sie davon. Der Zeuge notierte das Kennzeichen und informierte die Polizei.

Polizeibeamte konnten die Flüchtige, eine 26-jährige Krefelderin, an ihrer Wohnanschrift antreffen. Am Fahrzeug waren noch frische Unfallspuren. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren.

(ubg)
Mehr von RP ONLINE