Krefeld: Unbekannte sprengen erneut einen Zigarettenautomaten

Vierter Fall in Krefeld : Unbekannte sprengen erneut einen Zigarettenautomaten

Am Sonntagabend haben drei Täter erneut einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas beobachtet haben.

Gegen 18:40 Uhr hörten zwei Anwohner am Sonntag auf der Buchenstraße in Dießem/lehmheide einen lauten Knall. Sie sahen das Trio in Richtung Ispelsstraße flüchten und riefen die Polizei.

Die Beamten konnten die Täter nicht mehr antreffen. Sie sind ca. 20-25 Jahre alt und ca. 1,65m bis 1,70m groß. Einer von ihnen trug eine blaue Jeans, ein weißes langärmliges Poloshirt, ein weißes Cap und weiße Turnschuhe.

Erst am Mittwochabend hat die Polizei berichtet, dass drei unbekannte Männer einen Automaten in Oppum gesprengt haben. Am Samstag wurden gleich zwei Zigarettenautomaten aufgesprengt - ebenfalls im Stadtteil Oppum.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an mailto:hinweise.krefeld@polizei.nrw.de - hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(ubg)
Mehr von RP ONLINE