1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Umgestürzter Baum beschädigt Auto

Nach Sturm in Krefeld : Umgestürzter Baum beschädigt Auto

Heftige Sturmböen haben am Donnerstagmorgen in Krefeld Bäume umgeknickt, Schilder umgeworfen, Mülltonnen durch die Gegend geschleudert und Autos beschädigt. Auf dem Frankenring stürzte ein Baum auf einen am Straßenrand geparkten Kleintransporter.

Feuerwehr rückte an, um den Baum mit Kettensägen zu zerlegen. Der Wagen wurde beschädigt. Feuerwehr und Polizei verzeichneten mehrere Einsätze. Abgebrochener Äste, umgekippte Bauzäune und herabgefallene Dachziegel hielten die Einsatzkräfte auf Trab. Von Verletzten wurde bis zum Mittag nichts bekannt. Die schnellste schwere Sturmböe verzeichnete der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Geilenkirchen (Kreis Heinsberg) mit 100 Kilometer pro Stunde. Für die kommende Nacht rechnet der DWD erneut mit Sturmböen, die aber schwächer ausfallen sollen als am Donnerstagmorgen.

(jon)