1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Rheinbrücke nach Unfällen gesperrt

Krefeld : Rheinbrücke nach zwei Unfällen gesperrt

(oli) Die Rheinbrücke bei Krefeld ist am Donnerstag nach zwei Verkehrsunfällen in kurzem zeitlichen Abstand hintereinander in beide Richtungen gesperrt worden. Dadurch ergaben sich größere Verkehrsbehinderungen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Um 14.50 Uhr fuhr im zäh fließenden Verkehr eine 47 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen auf das Auto vor ihr auf. Sie verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Kurze Zeit später fuhr ein 30-jähriger Mann aus Essen dem Auto eines 53-jährigen Krefelders auf. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo der 53-Jährige stationär aufgenommen wurde. Der 30-Jährige konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An den Autos entstand Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Abschleppvorgänge blieb die Rheinbrücke knapp zwei Stunden lang gesperrt.