1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld Radfahrer begeht Fahrerflucht auf der Schwertstraße

Schwertstraße in Krefeld : Radfahrer begeht Fahrerflucht

Ein Radfahrer hat auf der Schwertstraße ein Auto beschädigt. Er hielt zunächst an, doch als die Polizei ins Spiel kam, macht er sich auf und davon. Jetzt werden Zeugen gesucht.

(ped) Die Polizei sucht einen Radfahrer, der  Unfallflucht begangen hat. Am Montag hat er ein Auto an der Schwertstraße im Vorbeifahren beschädigt. Wie  die Polizei mitteilt, befand sich gegen 11.30 Uhr ein 46-jähriger Mazda-Fahrer in seiner Grundstückseinfahrt. Als er auf die Schwertstraße einbiegen wollte, fuhr ein Radfahrer auf dem Gehweg an ihm vorbei und touchierte mit der Pedale sein Auto. Der Mann hielt an, wollte seine Personalien allerdings nicht nennen. Daraufhin informierte der Autofahrer die Polizei. Plötzlich sei der Radfahrer in Richtung Philadelphiastraße geflüchtet. Er wird beschrieben als etwa 1,80 Meter groß, mit einer hageren Statur, dunkelblonden Haaren, die  zum Pferdeschwanz gebunden waren. Er hat eine Tätowierung am rechten Handrücken. Bekleidet war er mit einer cremefarbenen Jacke,  und er war mit einem silberfarbenen Damenrad unterwegs. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Hinweise  telefonisch an die Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.