1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Polizei fahndet nach Mutter des vermissten Luca

Sechsjähriger Junge aus Krefeld : Polizei fahndet nach Mutter des vermissten Luca

Im Fall des vermissten sechs Jahre alten Luca R. aus Krefeld sucht die Polizei nach der Mutter des Kindes. Vermutlich hat sie Luca, für den sie nicht das Sorgerecht hat, mitgenommen. Die Fahndung wurde nach Duisburg und in die Niederlande ausgeweitet.

Der sechsjährige Luca verließ laut Polizei am Freitag um 11.45 Uhr seine Grundschule in der Krefelder Innenstadt. Er lebt in einer Einrichtung an der Hubertusstraße, doch dort kam er nicht an. Wenig später sei der Junge noch an der Ecke Drießendorfer Straße / Hofstraße gesehen worden. Danach verliert sich seine Spur.

Die Polizei vermutet, dass Luca von seiner Mutter mitgenommen worden sein könnte. Diese hat nicht das Sorgerecht. Daher suchen die Beamten nun intensiv nach der Frau und bitten um Hinweise. Lucas Mutter sei 1,62 Meter groß, schlank und habe ein europäisches Aussehen. Die Haare trage sie rot gefärbt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Mutter in einem weißen Audi 80 mit Duisburger Kennzeichen unterwegs sein könnte. Außerdem wurde die Fahndung ausgeweitet, es wird nun vor allem auch in Duisburg und den Niederlanden gesucht.

Luca ist 1,20 Meter groß und dunkelblond

Alle Kreisbehörden der Polizei sind informiert, außerdem läuft die Öffentlichkeitsfahndung. Am Dienstag hatte die Polizei ein Foto des vermissten Jungen veröffentlicht. Luca R. hat kurze dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er ist von normaler Statur und etwa 1,20 Meter groß. Am Tag seines Verschwindens soll er eine grüne Jacke sowie einen schwarz-roten Schulranzen getragen haben, auf dem rote Rennwagen (Disneymotiv "Cars") aufgedruckt sind.

Es habe auch bereits Hinweise aus der Bevölkerung geben, sagte ein Sprecher der Polizei. "Wir müssen nun ermitteln, wie brauchbar die sind."

Wer Hinweise zu Lucas Aufenthaltsort geben kann, wende sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(tak)