1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Mit Dönerspieß auf gestohlenem Fahrrad unterwegs

Innenstadt in Krefeld : Mit Dönerspieß auf gestohlenem Fahrrad unterwegs

Am Samstagmorgen hat die Polizei einen Mann festgenommen, der einen etwa 40 Kilogramm schweren Dönerspieß auf einem Fahrrad transportierte. Beides ist Diebesgut und wurde sichergestellt.

Gegen 5.45 Uhr bemerkte die Polizei an der Petersstraße einen Radfahrer, der eine Tasche über der Schulter trug. Sie war augenscheinlich mit einem sehr schweren Gegenstand beladen.

Die Beamten überprüften den 34-Jährigen und stellten fest, dass sich darin ein etwa 40 Kilogramm schwerer Dönerspieß befand. Er habe der Polizei nicht glaubhaft erklären können, wie er an den Spieß und das Fahrrad gekommen ist. Das Rad war außerdem nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 34-Jährigen, der bereits wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt ist.

Aufgrund fehlender Haftgründe wurde der Mann zwischenzeitlich wieder entlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

(ubg)