Krefeld: Menschenknochen am Bahndamm bei Oppumer Straße gefunden

Polizei sucht Hinweise : Menschenknochen in Krefeld gefunden - Leiche identifiziert

Am Mittwochnachmittag haben Zeugen menschliche Knochen am Bahndamm im Bereich der Oppumer Straße gefunden. Der Tote soll ein 46 Jahre alter Krefelder sein.

Am Mittwoch gegen 14 Uhr haben drei Arbeiter bei Rodungsarbeiten am Bahndamm in der Nähe der Oppumer Straße menschliche Knochen gefunden. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

Kriminalbeamte stellten ein menschliches Skelett fest, dessen Knochen auf etwa fünf Metern verteilt im Erdreich des Bahndammes  lagen. Zudem fanden sie Kleidungsstücke sowie ein Smartphone.

Bei dem Toten handele es sich „mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ um einen 46 Jahre alten Krefelder, der wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt gewesen sei, berichtet am Nachmittag die Polizei. Er wurde per Haftbefehl gesucht und bislang nicht als vermisst gemeldet. Wie und wann er starb, werde noch ermittelt.

Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen laut Polizei nicht vor.

Die Kriminalpolizei sucht Hinweise unter Tel. 02151 6340 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(oli/top)