Krefeld-Hüls Mann stürzt in Brunnen und stirbt

Krefeld · Den Sturz in einen Brunnenschacht hat ein Mann am Donnerstagabend nicht überlebt. Die Polizei vermutet, dass es sich um einen tragischen Unfall handelt.

 Rund 20 Einsatzkräfte waren in Hüls vor Ort.

Rund 20 Einsatzkräfte waren in Hüls vor Ort.

Foto: Alexander Forstreuter

An einem Einfamilienhaus im Stadtteil Hüls ist es am Donnerstagabend zu einem Unglücksfall gekommen. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers ist ein Mann in einen Brunnen gestürzt. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Die Feuerwehr Krefeld und die Freiwillige Feuerwehr Hüls waren mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort. Angaben zum Alter der Person können zu diesem Zeitpunkt nicht gemacht werden, sagte der Feuerwehrsprecher. Die Unfallursache ist bisher unklar, teilte die Polizei mit. Bisher gehe man davon aus, dass es sich um ein Unglück handele, das möglicherweise durch einen medizinischen Notfall ausgelöst wurde. Der Brunnen befindet sich wohl auf einem Privatgelände. Nähere Informationen über die Art des Brunnens gab es nicht.

(kalux)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort