Krefeld: Mann erleidet Anfall und wird von Rettungswagen gestoppt

Krefeld-Linn : Mann erleidet Anfall: Rettungswagen stoppt rollendes Auto

(bk) Ein Autofahrer hat gestern vor einer roten Ampel einen Krampfanfall erlitten. Der Vorfall ereignete sich um 12.28 Uhr auf der Danziger Straße in Linn Ein anderer Fahrer bemerkte, wie der Wagen des verkrampften Mannes nach vorne rollte.

Er eilte zu dem Auto und versuchte zu helfen. Dabei geriet der Ellbogen des Fahrers an die automatische Schaltung, woraufhin das Auto nach hinten fuhr. Der Fahrer eines zufällig auf der Nachbar-Fahrbahn stehenden Rettungswagens blockierte geistesgegenwärtig den führerlosen Wagen. Es entstand bis auf den leichten Zusammenstoß kein Sachschaden. Mit dem Krankenwagen wurde der Fahrer anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Krampfanfall steht bislang nicht fest.

Mehr von RP ONLINE