1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Kellerbrand war Brandstiftung

Einsatz in Krefeld : Kellerbrand an der Remscheider Straße war Brandstiftung

Bei dem Kellerbrand in einem Hochhaus – zu dem die Feuerwehr am Sonntag zur Remscheider Straße gerufen worden war – handelt es sich um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung.

Wie die Polizei weiter mitteilt, werde ein technischer Defekt  ausgeschlossen. Der Brand beschränkte sich auf einen Kellerraum, Rauch breitete sich auf das komplette Untergeschoss aus. Verletzt wurde niemand. Für 45 Bewohner die ihre Wohnungen verlassen hatten, war als Wetterschutz ein Bus der SWK bereitgestellt worden.

(jon)