Krefeld: Frau vertreibt Einbrecher mit Besen

Couragierte Krefelderin: Frau vertreibt Einbrecher mit Besen

Ein Unbekannter wollte in Krefeld offenbar in ein Haus einbrechen. Doch er hatte nicht mit der taffen Bewohnerin gerechnet. Die stellte sich ihm mit einem Besen bewaffnet in den Weg.

Laut Polizei habe die Frau gegen 19.15 Uhr ein verdächtiges Geräusch aus der Garage gehört. Sie habe sich mit einem Besen bewaffnet und sei vor dem Haus auf einen Mann getroffen. Dieser war vom Auftritt der Frau offenbar so beeindruckt, dass er flüchtete.

Die Polizei sucht nach dem Mann. Er war nach Angaben der Bewohnerin männlich, 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er habe eine Pudelmütze getragen.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(lsa)