Krefeld: Feuerwehr rettet Frau aus Fahrzeug

Nach Unfall in Krefeld : Feuerwehr rettet verletzte Frau aus Fahrzeug

Zwei Autos waren gegen 11.20 Uhr am Donnerstag an einem Unfall im Bereich Düsseldorfer Straße/Kolpingstraße beteiligt.

Das teilt die Feuerwehr mit. Demnach konnte ein Fahrer nach dem Zusammenstoß seinen PKW selbsttätig verlassen. Die Fahrerin des zweiten PKW musste aufgrund ihrer Verletzungen durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Um die Frau schonend aus ihrem Fahrzeug zu retten wurde entsprechendes hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt. Beide Fahrer wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.

Dieser Einsatz dauerte ca. 45 Minuten. Im Einsatz waren beiden Wachen der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.

(RP)